Informationen über die „Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 Drittes Buch Sozialgesetzbuch – SGB III“

UVgA – Unterstützung der Vermittlung mit ganzheitlichem Ansatz

           Ziel der unterstützenden Integrationsmaßnahme:

  • Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen
  • Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung
  • Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme

          Zugangsvoraussetzungen:

  • Motivation und Mut für Veränderungen
  • Flexibilität und Einsatzwille
  • Persönliche Ziele
  • Positive Aufbruchstimmung

          Zeitlicher Umfang:

  • bei Eignung und Interesse können Sie in einem Zeitraum von 3-6 Monaten teilnehmen

  • die Unterstützung findet an 2 Tagen in der Woche von 7.30 Uhr – 16.00 Uhr statt

  • Inhalt der unterstützenden Integration:


         AktivA – aktive Bewältigung der Arbeitslosigkeit

  • Gesundheitsorientierung
  • Initiative & Selbstvermarktung
  • Kompetenzanalyse
  • Bewerbungscoaching/EDV-Training
  • Kommunikationstraining